Navigation und Service

Kuratorium zur Nationalen Stadtentwicklungspolitik

Das Kuratorium stellt die Einbindung der Nationalen Stadtentwicklungspolitik in die gesellschaftliche und fachliche Diskussion sicher und gibt Anregungen für Inhalte und Projekte der Nationalen Stadtentwicklungspolitik. Es setzt sich aus etwa 40 von der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit für einen Zeitraum von drei Jahren berufenen Mitgliedern zusammen. Bei seiner konstituierenden Sitzung am 7. Mai 2008 in Berlin hat das Kuratorium den Aufbau des neuen Politikfeldes Nationale Stadtentwicklungspolitik ausdrücklich begrüßt und betont, die Nationale Stadtentwicklungspolitik soll einen offenen Labor- und Innovationsraum für Fragen der Stadtentwicklung schaffen. Dieser Auftrag wird von der Nationalen Stadtentwicklungspolitik im Rahmen verschiedener Veranstaltungen und im Gespräch mit den Partnern der Nationalen Stadtentwicklungspolitik kontinuierlich umgesetzt.


Dem Kuratorium Nationale Stadtentwicklungspolitik gehören folgende Persönlichkeiten an:

Länder:

Kommunale Spitzenverbände:

Vertreter der Kammern:

Vertreter der Verbände:

Zivilgesellschaft:

Einzelpersönlichkeiten:

Diese Seite

© GSB 5.0 - 2013