Navigation und Service

Agility effects on Chinese migrant workers. Changing life styles in the Pearl River Delta

Zur Person

Name:
Sabine Beißwenger

Jahrgang:
1979

Stationen Ausbildung:
2006 Diplom im Fach Geographie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Derzeitiger Arbeitsplatz/Universitätsstandort der Doktorarbeit:
Universität zu Köln, Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät; Geographie (Prof. Dr. F. Kraas)

Forschung

Art des Projekts, Status:
Dissertationsprojekt, laufend

Titel(Arbeitstitel):
Agility effects on Chinese migrant workers. Changing life styles in the Pearl River Delta

Themenschwerpunkt Nationale Stadtentwicklungspolitik:
Innovative Stadt

Kurzbeschreibung:
Zentrale Aufgabenstellung der Doktorarbeit ist es, herauszuarbeiten, welche Auswirkungen eine agile Unternehmensorganisation auf die Arbeitsmigranten im Perlflussdelta (Südchina) hat, welche Lebensstile in Abhängigkeit zu den gegebenen institutionellen und räumlichen Rahmenbedingungen gewählt werden und welchen Veränderungen die relevanten Prozesse in Unternehmen und zwischen Unternehmen, Verwaltungseinrichtungen und Arbeitnehmern unterliegen. Entsprechend der realen Relevanz als größte Gruppe unter den Arbeitsmigranten wird hier die Gruppe untersucht, die in low-cost Industrieunternehmen tätig und dort vornehmlich in Arbeitsprozesse eingebunden ist, die keine spezielle Ausbildung erfordern. Das Hauptprodukt der Arbeit wird eine Lebensstiltypologie der Arbeitsmigranten im Perlflussdelta sein, welche auf Basis einer quantitativen Befragung in Dongguan entwickelt wird. Der zentrale Beitrag zur theoretischen Weiterentwicklung des Forschungsthemas soll es sein, diese Lebensstile in Verbindung zum Konzept der agilen Unternehmensorganisation einerseits und zum Heterotopie-Konzept andererseits zu setzen.

Weitere Forschungsvorhaben/-interessen:

  • Stadtkarrieren in peripherisierten Räumen
  • Mittelstädte
  • Stadtentwicklung in Ostasien

Lehre

Schwerpunkte:

  • Stadtentwicklung in China
  • Diasporagemeinschaften und transnationale Räume in deutschen Großstädten

Kontakt

Sabine Beißwenger
ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung GmbH
Brüderweg 22-24
44135 Dortmund
Tel.: +49(0)231 9051-182
E-Mail: sabine.beisswenger@ils-forschung.de

Diese Seite

© GSB 5.0 - 2013