Navigation und Service

Stadt als System - Methodik zur Steuerung einer nachhaltigen Quartiersentwicklung

Zur Person

Name:
Stephan Anders

Jahrgang:
1982

Stationen Ausbildung:
2003 Universität Stuttgart - Architektur & Stadtplanung
2007 ETH Zürich - Architektur & Stadtplanung
2008 Diplom bei Prof Dr. H. Bott und Prof. W. Schwinge mit dem Thema: Null Emissions Stadt

Derzeitiger Arbeitsplatz/Universitätsstandort der Doktorarbeit:
Universität Stuttgart, Fakultät Architektur & Stadtplanung; Städtebau-Institut, Lehrstuhl Städtebau und Entwerfen

Forschung

Art des Projekts, Status:
Dissertationsprojekt, laufend

Titel (Arbeitstitel):
Stadt als System - Methodik zur Steuerung einer nachhaltigen Quartiersentwicklung

Themenschwerpunkt Nationale Stadtentwicklungspolitik:
Klimaschutz

Kurzbeschreibung:
Die Planung nachhaltiger Städte, stellt die Planer vor eine komplexe Herausforderung. Nachhaltige Planungsprinzipien sind zwar grundsätzlich bekannt, jedoch ist das Wissen über deren Wechselwirkungen nur begrenzt erforscht und schwer vorhersehbar. Beispielsweise kann die Sanierung eines Stadtquartiers auf Passivhausstandard negative Auswirkungen bei der Auslastung bestehender Nahwärmenetze und somit auf die Gesamtökobilanz und die Lebenszykluskosten des Quartiers haben. Dieses einfache Beispiel zeigt, dass die Analyse und Optimierung einzelner Teilbereiche, welche eine gewohnte Herangehensweise bei den Ingenieurwissenschaften darstellt, für die nachhaltige Stadtplanung nicht sinnvoll sein kann. Vielmehr muss, analog zur Biologie, immer das "Gesamtsystem Stadt" betrachtet werden. Eine solche umfassende Betrachtung von Planungsentscheidungen und deren Auswirkung auf die Bereiche Ökologie, Ökonomie und Soziales, ist jedoch mit heutigen Planungsinstrumenten nur unzureichend möglich.

Zielsetzung der Arbeit ist die Entwicklung einer Methodik, welche es ermöglicht die Auswirkungen einer planerischen Maßnahme auf das "Gesamtsystem Quartier" abzuschätzen und damit zu besseren und nachhaltigeren Lösungen führen soll. Mithilfe dieser Methode sollen die relevanten "Stellschrauben" für eine nachhaltige Quartiersentwicklung analysiert und mit allen Akteuren diskutiert werden können.

Der besondere Reiz der Arbeit liegt in dem Versuch, nicht einzelne Teilbereiche eines Quartiers wie Energie, Verkehr, Ökosysteme oder soziale Systeme zu analysieren und zu optimieren – welches Vorgehen zwangsläufig zu suboptimale Lösungen führt - sondern das Quartier als Ganzes.

Weitere Forschungsvorhaben/-interessen:

  • Bewertung nachhaltiger Quartiersentwicklung
  • Lebensszyklusbetrachtung
  • Ökobilanzierung
  • Simulationen
  • System Dynamics
  • 3D Stadtmodelle
  • geographische Informationssysteme (GIS)
  • Informationsvisualisierung
  • Planungssoftware

Lehre

Schwerpunkte:

  • Nachhaltige Stadtplanung
  • Bewertungssysteme

Kontakt

Stephan Anders
Keplerstrasse 11
70174 Stuttgart
Tel.: 0711 6858-3362
E-Mail: stephan.anders@si.uni-stuttgart.de

Zusatzinformationen

Projektträger

  • Anders, Stephan

Diese Seite

© GSB 5.0 - 2013