Navigation und Service

Die Rückkehr der Landwirtschaft

Zur Person

Name:
Joerg Schroeder

Jahrgang:
1972

Stationen Ausbildung:
Architektur, Technische Universität München

Derzeitiger Arbeitsplatz/Universitätsstandort der Doktorarbeit:
Technische Universität München, Fakultät für Architektur, Institut für Entwerfen Stadt und Landschaft ; Lehrstuhl für Planen und Bauen im ländlichen Raum, Nachfolge Prof. Matthias Reichenbach-Klinke

Forschung

Art des Projekts, Status:
eigenes Forschungsprojekt, laufend

Titel (Arbeitstitel):
Die Rückkehr der Landwirtschaft

Themenschwerpunkt Nationale Stadtentwicklungspolitik:
Klimaschutz

Kurzbeschreibung:
Seit den Mühen der Nachkriegszeit, Europas Bevölkerung zu ernähren, ist Landwirtschaft als raumprägende Kraft aus dem Fokus gerückt. Jahrelang hat Landwirtschaft kaum mehr als Bilder für Tourismus oder für Identitäten der vernachlässigten Provinzen produziert. Gesellschaftlicher Drang nach gesundem und nachhaltigen Leben wird Landwirtschaft wieder in städtebauliche Wahrnehmungs- und Bauprozesse einführen. Das Verständnis des europäischen Territoriums als eines rural-urbanen, in Optimierungen entstandenen Raums eröffnet Kapazitäten und Dynamiken. Vernakuläre Intelligenz in Landnutzung - Architektur - Bewegungslinien liefert Modelle für Bauen mit Topographie und Klimatik, für Systeme und Elemente einer Rekonfiguration rural-urbaner Kontexte.

Die Konfrontation der Welten von Stadt und Land, die Konfliktlinien unterschiedlicher Rechts-, Förderungs- und Wahrnehmungssysteme werden Möglichkeitsräume einer neuen Produktivität von Territorien. Regionale Autarkie in der Ernährung erscheint plötzlich wünschbar und erzielbar - eine regionale Landwirtschaft entsteht. Nahversorgung und städtische Landwirtschaft bilden neue Wertschöpfungsketten, Ernährungssicherung, Bildungsfunktionen, soziale Integrativität und neue Zeitkonzepte ab. Urbaner und ruraler Raum wird damit konsolidiert und eher noch verdichtet. Landwirtschaft und Bauen werden Erkenntnis- und Erfahrungsinstrumente für natürliche Ressourcen - für die Wiederentdeckung des Erntens als alltäglicher Bewegung.

Weitere Forschungsvorhaben/-interessen:

  • Bauen mit Alpinen Diversitäten & vernakulärer Intelligenz: Nachhaltige Siedlungs- und Gebäudeerneuerung im Alpenraum
  • Mobilitätsdesign: räumliche Wirkung und Raumvorteile von Trassen und Knoten, Nah-Erreichbarkeiten, Lärmschutz, Bahnhöfe als Interfaces
  • Umbau von hochintensiven Tourismusgebieten: Raum und Image Zillertal
  • Raum- und Nutzungsszenarien Schloßberg Bad Grönenbach: Entwicklung von Außenbereich im Innenbereich
  • Standortsicherung für Landwirtschaft: Rurale Kontexte und Architekturen
  • Urbane Landwirtschaft und neue Lebensstile
  • Rural-urbane Raumwahrnehmung und Siedlungstrategien

Lehre

Schwerpunkte:

  • Entwurfslehre im Bereich Städtebau und Architektur des ländlichen Raums - von Landschaftsstadt und Stadtlandschaft
  • Siedlungs- und Gebäudetypologien, Methodiken und Raumproduktion im ländlichen Raum
  • Städtebau und Wohnungsbau für Landschaftsarchitekten
  • Infrastruktur Design

Kontakt

Joerg Schroeder
Gabelsbergerstr. 49
80333 München
Tel.: 089 28922345
E-Mail: joerg.schroeder@tum.de

Zusatzinformationen

Projektträger

  • Schroeder, Joerg

Diese Seite

© GSB 5.0 - 2013