Navigation und Service

Forschungsvorhaben zu den Auswirkungen nationaler Stadtentwicklungsprogramme auf die Strategische Planung in Städten – ein Vergleich von britischen und deutschen Fallstudien

Zur Person

Name:
Alexander Vock

Jahrgang:
1979

Stationen Ausbildung:
1999-2006 Studium der Geographie (Nebenfächer: Politik und Recht) an der TU Dresden, Linköpings universitet

Derzeitiger Arbeitsplatz/Universitätsstandort der Doktorarbeit

Universität / Fakultät:
TU Dresden, Institut für Geographie

Fachgebiet / Lehrstuhl:
Lehrstuhl Raumordnung

Forschung

Art des Projekts, Status:
Dissertationsprojekt, laufend

Titel(Arbeitstitel):
Forschungsvorhaben zu den Auswirkungen nationaler Stadtentwicklungsprogramme auf die Strategische Planung in Städten – ein Vergleich von britischen und deutschen Fallstudien

Themenschwerpunkt Nationale Stadtentwicklungspolitik:
Zivilgesellschaft

Kurzbeschreibung:
Das Vorhaben setzt sich mit dem Spannungsverhältnis zweier sich auf die Stadtentwicklung niederschlagenden Trends auseinander, einer verstärkten nationalen Stadtentwicklungspolitik in Form von Stadtentwicklungsprogrammen einerseits und des Planungsansatzes der strategischen Planung andererseits. Insbesondere seit den 1990er Jahren hat sich in Europa eine Vielzahl an nationalen Stadtentwicklungsprogrammen etabliert, welche die Entwicklung der städtischen Ebene beeinflussen. Die lokale Ebene bewertet diese Entwicklung zwiespältig. Einerseits werden die Stadtentwicklungsprogramme als Chance zur Überwindung von städtischen Herausforderungen wahrgenommen. Andererseits existiert die Befürchtung, dass nationaler Stadtentwicklungsprogramme einen Eingriff in lokale Prioritäten, Strukturen oder Prozesse darstellen und schlussendliche die lokale Autonomie gefährdet.

Ziel des Vorhabens ist es, den Einfluss nationaler Stadtentwicklungsprogramme auf die lokale Strategiebildung zu beschreiben und zu analysieren. Grundlage ist ein entwickeltes Modell, das sowohl lineare als auch emergente Strategieaspekte vereint. Großbritannien und Deutschland bilden dabei die Vergleichsgegenstände der Arbeit, da hier einerseits im Hinblick auf das Verhältnis zwischen nationaler und lokaler Ebene Unterschiede bestehen, aber auch beide Lokalsysteme markante Varianten der lokal-dezentralen Institutionengestaltung in Europa repräsentieren.

Weitere Forschungsvorhaben/-interessen:

  • Evaluationsforschung
  • Strategische Planung
  • Stadtentwicklungspolitik

Lehre

Schwerpunkte:

  • Raumordnung
  • Kommunikative Planung

Kontakt

Alexander Vock
Glacisstraße 7
01099 Dresden
Tel.: +49 177 3516977
E-Mail: Alexander.vock@tu-dresden.de

Zusatzinformationen

Projektträger

  • Vock, Alexander

Diese Seite

© GSB 5.0 - 2013