Navigation und Service

PADERCROWD - Paderborner Crowdfunding

Gebäude der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Technologiepark Paderborn"Standortentwicklung sollte von Wirtschaft und weiten Teilen der Bevölkerung mitgestaltet werden. Mit dem Projekt unserer regionalen Crowdfunding-Plattform wollen wir genau dies erreichen, indem verschiedenste Projekte von der Idee über die Finanzierung bis hin zur Umsetzung öffentlich gemacht, mit entwickelt und mit getragen werden." (Annette Förster, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH) Quelle: Foto: JS Gruppe GmbH

In Paderborn entstand ein regionales Crowdfunding-Portal für die Entwicklung und Finanzierung von innovativen Projektideen.
Crowdfunding ist die Finanzierung eines Projektes durch viele Unterstützungsbeträge in beliebigen Höhen, die gemeinsam die Realisierung der Idee ermöglichen. Der von Padercrowd schwerpunktmäßig verfolgte Ansatz wird auch als „Reward-based Crowdfunding“ beschrieben. Unterstützer leisten ihren Beitrag hierbei nicht aus Gründen der Erwartung einer persönlichen Bereicherung; Ziel ist nicht die Erlangung eines späteren „Return on Invest“. Im Unterschied zu anderen Realisierungsformen – beispielsweise dem „Equity-based Crowdfunding“, bei dem Unterstützer Anteile eines Unternehmens als Gegenleistung erhalten – bekommen sie hier in der Regel kleine Aufmerksamkeiten oder Geschenke, sogenannte. „Dankeschöns“ als Anerkennung für ihren Beitrag.

Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding ist eine Art der Finanzierung. Mit dieser Methode der Geldbeschaffung lassen sich Projekte, Produkte, die Umsetzung von Geschäftsideen und vieles andere mit Eigenkapital versorgen. Kapitalgeber sind viele einzelne Personen, manchmal aber auch Institutionen. Wegen der guten Verbreitungsmöglichkeit wird zum Crowdfunding meist im World Wide Web aufgerufen. Durch die Beteiligung der Crowd kann der Starter die Idee weiter entwickeln und mit finanzieller Unterstützung umsetzen. Die Unterstützer verschenken ihr Geld beim Crowdfunding nicht, sondern bekommen dafür auch etwas zurück: Das sind im Kultur- und Produktbereich oft individuelle Dankeschöns wie der fertige Film, das Buch, ein Design-Produkt oder eine Einladung zur Premiere. Im Bereich der Stadtentwicklung ist Crowdfunding erst wenig erprobt.

Ziel des Projekts

Logo des Paderborner CrowdfundingQuelle: WFG Paderborn / Trust Communication GmbH

Durch das Projekt hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH ein virtuelles Crowdfundingportal zur Projektentwicklung und -finanzierung geschaffen und erprobt. Es dient als Werkzeug, um die heimische Wirtschaft ebenso wie die Bevölkerung stärker in die nachhaltige Stadtentwicklung einzubinden. Die Plattform wurde konzipiert um Ideengeber zu motivieren, bisher "schlummernde" Ideen in die Öffentlichkeit zu tragen und in Interaktion mit der "PaderCrowd" weiterzuentwickeln und zu finanzieren. Wesentliche Ziele des Projektes waren die bessere Vernetzung der Akteure und das Finden von innovativen (Geschäfts-)Ideen und deren Finanzierung. Damit sollte auch der 2016 anstehende Abzug der britischen Streitkräfte positiv begleitet werden.

Aufgabe

Crowdfunding als alternative Art der Finanzmittelbeschaffung findet seit einigen Jahren verstärkten Zuspruch. Auf diese Weise werden bislang vor allem private Mikroprojekte ermöglicht - mit steigender Tendenz. Die Paderborner Plattform griff diesen Trend auf und dient dazu, kreative Ideen virtuell zu entwickeln, zu diskutieren und damit öffentlich akzeptierte Projekte der Stadtentwicklung zu finanzieren. Eine frühzeitige und direkte Einbindung aller Betroffenen erfolgte durch konkrete Projekte. Es war gerade ein Anligen, kleine und mittelständische Unternehmen sowie weite Teile der Bevölkerung durch das niedrigschwellige Interaktionsangebot und die Möglichkeit, sich auch mit kleinen Beträgen selbst an der Finanzierung zu beteiligen, einzubinden. Dadurch wurde eine hohe Identifizierung mit den Projekten angestrebt.

Umsetzung

Die Wirtschaftsförderung Paderborn hat als Projektträgerin, mit Unterstützung der Sparkasse Paderborn-Detmold, unter padercrowd.de ein lokales Portal erstellt. Hierfür wurde an vier bestehende Crowdfunding-Plattformen angedockt und ein Metaportal für die Region Paderborn aufgebaut. Bereits etablierte und bundesweit agierende Crowdfunding-Plattformen zeichnen sich in der Regel durch einen thematischen Schwerpunkt aus (beispielsweise betterplace.org für soziale und fairplaid.org für Sportprojekte). Das Portal Padercrowd.de ist demgegenüber so konzipiert worden, dass es die auf diesen etablierten Plattformen dargestellten Projekte unter einem regionalen Fokus zusammenführt und vor Ort über verschiedene Medien und Multiplikatoren sichtbarer macht. Auf diese Weise profitieren Projektstarter von einer bundesweiten und lokalen Sichtbarkeit. Potentielle Unterstützer müssen nicht verschiedene Plattformen bezüglich lokal relevanter Projekte abfragen.
Mit intensiver Öffentlichkeitsarbeit sowie zielgruppenspezifischen Angeboten und Veranstaltungen wurde über das Thema Crowdfunding und die Padercrowd informiert und potenzielle Nutzer angesprochen. Seit dem Start der Plattform Anfang Februar 2015 hat sich Padercrowd durch die geschickte Kombination von Angeboten etablieren können. Seitdem wurden siebzehn neue Crowdfunding-Projekte online veröffentlicht worden, von denen neun eine Intensivberatung des Projektträgers in Anspruch genommen haben. Insgesamt listet Padercrowd zum Ende der Projektlaufzeit 23 Projekte. Die Projekte auf der Plattform können im Wesentlichen den drei Kategorien „Gründer und junge Unternehmen“, „Künstler und Kreative“ sowie „Ehrenamtler und soziale Einrichtungen“ zugeordnet werden.

Ein weiteres Pilotprojekt, das mit Crowdfunding in der Stadtentwicklung experimentiert, ist beispielsweise Stadtmacher an den Standorten Heidelberg und Mönchengladbach.
>> weitere Informationen

Zusatzinformationen

Projektträger

  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH

Ansprechpartner

  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
    Technologiepark 13 33100 Paderborn
  • Heiner Buitkamp

    Telefon: 05251-16090-52

Partner

  • Sparkasse Paderborn-Detmold
    Hubert Böddeker

    33098 Paderborn

Diese Seite

© GSB 5.0 - 2013