Alle Neuigkeiten im Blog mehr erfahren

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben

Navigation und Service

Tina Merkau

Preise und Wettbewerbe

Die Nationale Stadtentwicklungspolitik fördert, unterstützt und verbreitet neue Projektideen. Deshalb führen wir mit unseren Partnern Wettbewerbe durch und verleihen Preise. Hier erhalten Projektträger neben der Förderung die Möglichkeit, von anderen Projektträgern zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und ihre Ideen zu verbreiten.

Wettbewerb „Menschen und Erfolge“

Seit 2011 werden im Wettbewerb „Menschen und Erfolge“ jedes Jahr Projekte ausgezeichnet, die zur Verbesserung der ländlichen Infrastruktur beitragen. Über 2.000 Beiträge wurden in den bisher sieben Runden des Wettbewerbs eingereicht – ein Fundus an Ideen für den ländlichen Raum.
Der Wettbewerb ist eine Initiative des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und seinen Partnern:

  • dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten,
  • dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken,
  • dem Bundesverband der gemeinnützigen Landgesellschaften.
  • dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau,
  • dem Deutschen Bauernverband,
  • dem Deutschen Landkreistag,
  • dem Deutschen Städte- und Gemeindebund,
  • dem Zentralverband des Deutschen Handwerk.

Der Wettbewerb „Menschen und Erfolge“ wird im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik gefördert.
Informationen zu dem Wettbewerb, den Preisträgerinnen und Preisträgern sowie vielen Beiträgen finden Sie hier:

Wettbewerb „Menschen und Erfolge“

Deutscher Bauherrenpreis

Der Deutsche Bauherrenpreis ist einer der wichtigsten Preise im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland. Er wird im Turnus von zwei Jahren verliehen und zeichnet Wohnungsbauprojekte aus, die sowohl qualitativ hochwertig sind als auch zu tragbaren Kosten realisiert wurden.
Der Preis wird vom Bund Deutscher Architekten, dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. und dem Deutschen Städtetag ausgelobt. Der Deutsche Bauherrenpreis wird im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik gefördert.
Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier:
Deutscher Bauherrenpreis

Bundespreis „Stadtgrün“

Der 2020 erstmals ausgelobte Bundespreis „Stadtgrün“ hebt die Bedeutung des öffentlichen Grüns mit seinen zahlreichen Funktionen für die Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohner hervor. Ausgezeichnet werden realisierte Konzepte und Projekte, die das Stadtgrün in Menge, Qualität und Nutzbarkeit sichern und verbessern.

Weitere Informationen zum Bundespreis "Stadtgrün" finden Sie hier:

Bundespreis „Stadtgrün