Alle Neuigkeiten im Blog mehr erfahren

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben

Navigation und Service

Milena Schlösser

Das zentrale Forum: Der Bundeskongress

Die jährlich stattfindenden Bundeskongresse sind das zentrale Forum für Stadtentwicklungspolitik in Deutschland. Seit der Entstehung der Nationalen Stadtentwicklungspolitik 2007 haben sie sich zu einem ihrer wichtigsten Bausteine entwickelt.

Hier diskutiert eine breite Fachöffentlichkeit über Inhalte, Ziele und aktuelle Fragen der Stadtentwicklungspolitik. Darüber hinaus werden anhand beispielhafter Projekte und Verfahren aus dem In- und Ausland neue Ideen und Ansätze präsentiert. Die Bundeskongresse finden jedes Jahr an einem anderen Standort statt. Es nehmen jeweils über 1.000 Personen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Praxis teil.

„Smart, solidarisch, resilient: Wie gestalten wir die Zukunft in Stadt und Land“

Unter dem Titel „Smart, solidarisch, resilient: Wie gestalten wir die Zukunft in Stadt und Land“ fand vom 18. bis 20. September 2019 der 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Stuttgart statt.

Bildergalerie 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik
13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik , Quelle: © Milena Schlösser
13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik
13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik , Quelle: © Milena Schlösser
13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik
13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik , Quelle: © Milena Schlösser

Die Teilnehmenden beschäftigten sich in den Wagenhallen in Stuttgart damit, wie Kommunen in urbanen und ländlich geprägten Regionen zukunftsfähig gestaltet werden können. Im Zentrum des Kongresses standen dabei drei Dimensionen der Stadtentwicklungspolitik: „smart, solidarisch, resilient“. Die Fragen zukunftsfähiger Gestaltung reichten dabei von ressourceneffizienter und klimagerechter Stadtentwicklung über die Sicherung der Daseinsvorsorge in von Abwanderung und demographischem Wandel betroffenen Regionen bis hin zu den Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung.

Der nächste Bundeskongress 2020

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat lädt, gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, zum 14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik vom 02. bis 03. Dezember 2020 ein.

Kongressarchiv