Alle Neuigkeiten im Blog mehr erfahren

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben

Navigation und Service

kruwt via Getty Images

Städtische Energien – Zusammenleben in der Stadt

Welche Mischung an Interessen, Lebensstilen, Nutzungen und Stadträumen braucht die Stadt? Wie können sozial durchmischte Quartiere erhalten und entwickelt werden? Welches sind die Orte, an denen wir im Alltag zusammenleben– und wie können wir diese gestalten?

Antworten und Ideen zu diesen und anderen Fragen haben wir 2014 in dem Projektaufruf "Städtische Energien – Zusammenleben in der Stadt" gesucht. Quartiere und Nachbarschaften sind häufig die entscheidende Bezugsebenen, auf der Ideen entwickelt und umgesetzt werden. Der Aufruf richtete sich daher an alle zivilgesellschaftliche Akteure sowie an Stadtverwaltungen und andere Institutionen. Sie alle waren aufgerufen, sich mit Pilotprojekten zu innovativen Formen des Zusammenlebens in Stadt und Quartier zu bewerben.

Aus den eingereichten Projektanträgen wurden durch die Jury 16 Projekte ausgewählt, die ein breites Spektrum aus sozialen, kreativen und urbanen Themen umfassen. Wie bei allen Projekten waren die Auswahlkriterien die Innovation, Übertragbarkeit und Kooperation.
Die Projekte wurden von 2015 bis 2017 gefördert und umgesetzt.

Hier finden Sie eine Projektübersicht der 16 Pilotprojekte „Städtische Energien – Zusammenleben in der Stadt“:

Übersichtstabelle der Pilotprojekte
Städtische Energien – Zusammenleben in der Stadt  (PDF, 145KB, Datei ist barrierefrei/barrierearm)