Alle Neuigkeiten im Blog mehr erfahren

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Die auf dieser Website verwendeten Cookies dienen ausschließlich der technischen Bereitstellung und Optimierung des Webangebotes. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Navigation und Service

Panorama der Stadt Berlin mit Ausblick auf den Potsdamer Platz, den Park am Gleisdreieck und den Fernsehturm.

15. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

Der 15. Bundeskongress findet vom 14. bis 16. September 2022 in Berlin statt - nach langem Warten wieder in Präsenz.

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) lädt Sie gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund zum 15. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik ein. Er findet unter dem Titel „Transformation gestalten - Aufbruch zur urbanen Resilienz“ vom 14. bis 16. September 2022 in Berlin statt. Der Kongress ist als zweitägige Präsenzveranstaltung in der STATION Berlin geplant, Exkursionen am 16. September bilden den Abschluss.

Im Fokus des Kongresses stehen aktuelle Ansätze und Strategien der Stadtentwicklungspolitik sowie Ideen für eine nachhaltige und integrierte Entwicklung von städtischen und ländlichen Räumen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Spannende Exkursionen, Rahmenveranstaltungen verschiedener Partner und eine Projektmesse werden das Kongressprogramm ergänzen.

Bitte notieren Sie sich schon jetzt den Termin.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung in Kürze. 

Kongressmanagement:
facts and fiction GmbH
Borussiastraße 19
12103 Berlin
info@nsp-kongress.de

Fachliche Begleitung:
Programmbegleitung Nationale Stadtentwicklungspolitik
c/o PROPROJEKT | Büro Kaufmann
Friedrichstraße 60
10117 Berlin
nationale-stadtentwicklungspolitik@proprojekt.de

Veroeffentlichungsdatum

Themenfeld

  • bauen-und-wohnen
  • sozialer-zusammenhalt
  • klima-und-umweltschutz
  • mobilitaet
  • gesundheit-und-sport
  • staedtebau-und-oeffentlicher-raum
  • digitale-transformation
  • wirtschaft-und-arbeit
  • koproduktion
  • bildung-und-kultur